Wie kommen die Buchstaben in’s Buch?

Einführungsworkshop für BibliothekarInnen – Vorstellung der Druckerei Alexander Bauer | Verein DruckZeug, Führung & Handdruck ausprobieren.

Im Bemühen um die Erhaltung historischer Druckpressen, Satzgeräte und Bleisatzschriften hat Wolfgang Khil die letzte Buchdruckerei von Graz, die Druckerei Alexander Bauer, mit ihrem unveränderten Maschinen- und Bleisatz-Schatz gerettet – und fügte seine eigene große Sammlung sowie den historischen Bestand seines Vaters aus der Druckerei Khil hinzu.Um Wolfgang Khil haben sich Liebhaber von Lettern und Buchdruck aus verschiedensten Interessensrichtungen gesammelt – der Verein DruckZeug. Ehemalige Setzer und alte Drucker, KünstlerInnen und junge Kreative, humanistisch Interessierte und Lehrende an Grazer Schulen und Hochschulen, Freunde von Drucktechnik und Buchkunst, Bleisatzbegeisterte und TypographInnen haben sich in diesem Verein zusammengeschlossen, um in dieser besonderen Umgebung wieder zu drucken wie zu Zeiten Gutenbergs.

Datum: Oktober 2013

Voranmeldung: h.ortner@lesezentrum.at

Workshop Flyer